Aktuelle Informationen

Die Beginenstiftung 2016Themen dieser Seite:

Die rechts abgebildete Zeitschrift "Die Beginen­stif­tung" kann kostenlos telefonisch oder per e-Mail bei der Geschäftsstelle der Stiftung bestellt werden.
Hauptartikel der abgebildeten 2016er Ausgabe: "Mehr als schöner Wohnen. Frauenwohnprojekte zwischen Euphorie und Ernüch­terung" von Prof. i. R. Dr. Ruth Becker und Eveline Linke.

 

Zwei weitere Vorstandsfrauen für die Beginenstiftung gesucht

 
Liebe Engagierte,
 
Sie finden selbstorganisiertes gemeinschaftliches Wohnen super und können sich vorstellen, auch etwas für Frauen zu tun?
Sie sind eine aktive Frau, haben aber noch ein bisschen Kapazität übrig?
Dann sind Sie vielleicht genau die Richtige, für einige Zeit im Vorstand der ge­mein­nützigen Beginenstiftung mitzuarbeiten.

Die Beginenstiftung fördert autonomes gemeinschaftliches Wohnen für allein lebende, vorwiegend ältere Frauen und berät Frauen, die sich auf den Weg machen und ein eigenes Wohnprojekt in Kooperation mit der Beginenstiftung gründen wollen.

Zur solidarischen Verstärkung des neuen Vorstands werden noch zwei weitere Vor­stands­frauen gesucht, damit die Vorstandsarbeit auf fünf Frauen verteilt werden kann und so für jede überschaubar bleibt.

Die Vorstandstätigkeit ist ein Ehrenamt; Geld gibt's also nicht dafür. Aber Sie können eine Menge über gemeinschaftliches Wohnen und die Wohnprojekte-Szene erfahren, viele Akteure (in und außerhalb von Tübingen) kennen lernen – alles sehr spannend und außerdem eine gute Voraussetzung für die Gestaltung eines eigenen Projekts.

Wenn Sie an einer Vorstandstätigkeit für die Beginenstiftung interessiert sind, melden Sie sich bitte möglichst bald für ein erstes orientierendes Gespräch bei der Stif­tungs­rätin und -gründerin Ingrid Gerth unter einer der folgenden Kontakt­mög­lich­keiten:

per Post an:  Ingrid Gerth, Siftungsrätin, Mauerstr. 3, 72070 Tübingen
per Telefon:  
per e-Mail an: (Betreff: Vorstand Beginenstiftung)

Tübingen, im Februar 2018

 

Der Tübinger WohnTisch – auch in 2018

Interessieren Sie sich für gemein­schaft­liche Wohn- und Lebens­formen? Dann sind Sie in guter Gesell­schaft! Viele Frauen träumen davon, im Alter nicht allein und den­noch frei zu sein. Deshalb gibt es nichts Besse­res, als bei einem ge­mein­schaft­lichen Wohn­projekt mit­zu­machen.

Wir – sieben ältere Frauen – haben uns diesen Traum erfüllt und leben seit Ende 2012 im Tübin­ger Be­gi­nen­haus Mauer­str. 3. Wir haben bei Pla­nung und Um­­bau unseres Hauses viele wert­volle Erfah­run­gen ge­won­nen, die wir mit Ihnen tei­len wol­len. Des­halb haben wir den Tü­bin­ger Wohn­Tisch ge­grün­det. Er bietet eine Platt­form für Frauen und Männer, die an gemein­schaft­lichem Wohnen interes­siert sind. Wir geben Ihnen Gelegen­heit, Gleich­gesinnte kennen­zu­lernen, sich aus­zu­tauschen und beant­worten Ihre Fragen.

Der Tübinger WohnTisch findet in der Regel an jedem ersten Samstag im Monat von 14 bis 16 Uhr im Gemein­schafts­raum des Beginen­hauses Mauerstr. 3 statt.
Linkdreieck Termine 2018

[ zum Seitenanfang ]

Verleihung des Beginenpreises 2016 an Margrit Schumacher

M.SchumacherMit dem Beginenpreis zeichnet die Beginenstiftung alljährlich Frauen aus, die sich ehrenamtlich für ihre Mitmenschen engagieren, aber nicht im Focus der Öffentlichkeit stehen. Am 09.07.2016 wurde der diesjährige Beginenpreis im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung mit 60 Gästen im Tübinger Salzstadel an Margrit Schumacher verliehen. Frau Schumacher kümmert sich ehrenamtlich in der Methodistischen Gemeinde Tübingen um Sekretariats- und Organsationsarbeiten, macht regelmäßige Krankenbesuche, hilft bei Einkäufen oder übernimmt Fahrdienste und arbeitete viele Jahre auch im Tafelladen mit.
 
Den Festvortrag hielt Frau Luzia Köberlein, die Gleich­stellungs- und Inte­gra­tions­beauf­tragte der Stadt Tübingen, zum Thema "Frauen auf der Flucht: an­kom­men – auf­nehmen – mit­einander leben ".

Linkdreieck ausführlicher Bericht zum Beginenpreis 2016
Linkdreieck Liste der Preisträgerinnen

Gästezimmer im Beginenhaus Mauerstraße

Im Beginenhaus gibt es zwei Gästezimmer, die von der Beginenhaus Mauerstraße gGmbH vermietet werden. Wer sich dafür interessiert, findet nähere Informationen auf der Seite Linkdreieck Gästezimmer im Beginenhaus. Bitte nur die dort angegebene Telefonnummer für Anfragen verwenden und in dieser Sache nicht im Stiftungsbüro anfragen.

[ zum Seitenanfang ]

Nachfolgend finden Sie hier noch einige Dauer-Nachrichten ...

... denn manche Inhalte sind auch dann noch relevant, wenn sie nicht mehr ganz neu sind.
 

Spenden, Zustiftungen und andere Unterstützung der Stiftungsarbeit

Über die verschiedenen Möglichkeiten, die Arbeit der Beginenstiftung zu unterstützen, informiert die Zusammenstellung auf der Seite Linkdreieck  Spenden. Einige dieser Möglichkeiten:

Wer die Beginenstiftung regelmäßig in kleinerem Ausmaß unterstützen möchte, kann dieses insbesondere als Mitglied im Linkdreieck Freundeskreis der Stiftung. Weitere Informa­tionen auch im Linkdreieck Anmeldeformular (pdf-Datei; 483 KB).

Das Linkpfeil Auktionshaus Eppli in Stuttgart hat die Beginenstiftung in seine Linkpfeil Liste von Stiftungen aufgenommen. Wer etwas versteigern lassen möchte, kann festlegen, welcher Prozentsatz vom Erlös an eine Stiftung seiner Wahl gehen soll. Das könnte z. B. die Beginenstiftung sein ...

[ zum Seitenanfang ]

Ein technischer Hinweis...

Vielleicht ist Ihnen das auch manchmal mit unseren Webseiten passiert: Sie klicken auf den Zurück-Pfeil des Browsers - und landen nicht auf der zuvor angesehenen Seite der Beginenstiftung, sondern auf einer anderen Website, die Sie vorher aufgerufen haben? Abhilfe schaffen könnte dann eventuell Folgendes: ein Klick mit der rechten Maustaste innerhalb der gerade betrachteten Seite, um das Kontext-Menü zu öffnen und dort die "Zurück"-Funktion zu wählen.

[ Diese Seite drucken ]   [ zum Seitenanfang ]

Beginenstiftung - Mauerstr. 3 - 72070 Tübingen - eMail-Adresse
Impressum & Datenschutzerklärung

zuletzt geändert: 19.09.2018
www.beginenstiftung.de