Prof. Dr. jur. Herta Däubler-Gmelin

Schirmherrin der Beginenstiftung Tübingen seit 2008

H.Däubler-Gmelin

Frau Prof. Dr. jur. Herta Däubler-Gmelin, Rechtsanwältin und Hoch­schul­lehrerin (u.a. Freie Universität Berlin, Evangelische Hochschule Ludwigs­burg, Tongji-Univer­sität Shanghai) war von 1972 bis 2009 Mitglied des Deutschen Bundes­tages, 1988-1997 stv. Bundes­vor­sitzende der SPD und zwischen 1998 und 2002 Bundes­ministerin der Justiz. Die Stärkung der Menschen­rechte, auch der Rechte der Frauen und die Aner­ken­nung und Verteidi­gung der Menschen­würde im Bereich des Rechts, aber auch bei­spiels­weise im Bereich der Bio-Politik gehörte immer zu ihren inhalt­lichen Schwer­punkten.

Seit ihrem Ausscheiden aus dem Bundestag berät sie in ganz unter­schied­lichen Staaten (China, Vietnam, Yemen, Tunesien, Oman, Zimbabwe) in Menschen­rechts- und Verfas­sungs­fragen; in einer Experten­kommission für die EU hat sie Vorschläge zur "Sicherung der Freiheit und Pluralität der Med­ien in Europa" erarbeitet. Zusammen mit Prof. Dr. Christoph Degen­hart vertritt sie seit Sommer 2012 die Ver­fassungs­be­schwerde von Mehr Demokratie e. V. und mittlerweile weitere ca. 38.000 Beschwer­de­führer­innen und Beschwerde­führer die Klage gegen die sog. Euro-Rettungs­poli­tik. Ein weiterer ihrer Schwer­punkte liegt in der Siche­rung und Verteidi­gung des Persön­lich­keits- und Daten­schutzes gerade auch für Arbeit­nehmer­innen und Arbeit­nehmer im IT-Zeit­alter.

[ Diese Seite drucken ]   [ zum Seitenanfang ]


(letzte Änderung 20.03.2013)
www.beginenstiftung.de