Freundeskreis der Beginenstiftung

Im Sommer 2005 wurde der Freundeskreis der Beginenstiftung gegründet. Ab Frühjahr 2008 gab es zusätzlich einige Zeit lang auch einen Förderkreis. Dem Freundeskreis gehören heute alle Personen an, die die Arbeit der Beginenstiftung mit einer regelmäßigen Spende unterstützen. Zur Zeit sind es 71 Frauen und ein Mann!

Wir freuen uns über weitere Mitglieder, insbesondere auch über Männer, die das gemeinschaftliche Wohnen allein lebender Frauen fördern wollen. Oft sind es Töchter und Söhne, die ihre Mütter ermutigen, sich auf eine tragende und anregende Gemeinschaft einzulassen. Allerdings ist zu bedenken: Gemeinschaftliche Wohnprojekte sind sind kein besseres betreutes Wohnen, sondern selbst organisierte Projekte. Man muss noch unternehmungslustig und fit sein, um sie in Gang zu bringen.

Als Freundeskreismitglied ermöglichen Sie der Stiftung mit einem Jahresbeitrag von mindestens 40 EUR die Arbeit zur Förderung gemeinschaftlichen Frauenwohnens, insbesondere eine wirksame Öffentlichkeitsarbeit mithilfe von professionell gestalteten Informationsunterlagen (Basisflyer, ausführliche Broschüre, Zeitung "Die Beginenstiftung" etc.).

Über die finanzielle Unterstützung hinaus ist auch tatkräftige Hilfe und Mitarbeit bei den Aktionen der Stiftung sehr willkommen. Das könnte zum Beispiel sein:

  • Backen
  • Handarbeiten
  • Schmuck
  • Planen/Organisieren
 
  • Basteln
  • Keramik
  • Verkaufen
  • Holz-/Metallarbeiten
 
  • Dekorieren
  • Kochen
  • Werben
  • Sonstiges

Als kleines Dankeschön gibt es Folgendes zurück:

Formular für die Anmeldung zum Freundeskreis (pdf-Datei 262 KB, Stand März 2014)

[ Diese Seite drucken ]   [ zum Seitenanfang ]


(letzte Änderung 01.03.17)
www.beginenstiftung.de